Kategorien
Allgemeines

Online Marketing KPIs

Ich verwende in meinen Artikeln oft Begriffe bzw. KPIs, die gerade Anfängern im Online Marketing ggf. nicht geläufig sind. Aus dem Grund möchte ich einige davon hier einmal auflisten und erklären.

Conversion Rate (CR)

Die Conversion rate, oder Deutsch Konvertierungsrate, beschreibt im Wesentlichen den Anteil des Übergangs von einer Phase in eine andere. Im Marketing ist das in der Regel Traffic, der z.B. in eine Bestellung konvertiert.

Wenn beispielsweise aus 1.000 Besuchern 4 Besucher in eine Bestellung konvertieren, spricht man von einer 4%tigen conversion rate.

Conversion rates können aber auch in Teilbereichen gemessen werden. Diese sogenannten „Micro Conversions“ können beispielsweise auch beschreiben, wieviele Besucher z.B. ein Produkt in den Warenkorb legen.

Cost per Acquisition (CPA)

Die Cost per Acquisition beschreibt die Kosten, die man z.B. im Marketing aufbringen muss um einen Kunden zu akquirieren.

Auch dieser Wert ist in Teilbereichen strukturierbar. So kann man beispielsweise über den CPL (Cost per Lead) berechnen, was ein Kontakt mit einem potentiellen Kunden kostet. Der CPO (Cost per Order) beispielsweise beschreibt die Kosten, die eine einzige Order verursacht.

Cost per Click (CPC)

Gerade in Artikel zu Google Ads schreibe ich oft etwas über einen CPC. CPC bedeutet Cost per Click und besagt, dass jeder Klick einer Anzeige einen gewissen Euro Wert kostet.

SERP (Search Engine Result Page)

Von Stefan Köhn

Meine ersten digitalen Spuren habe ich 2002 hinterlassen. Seitdem habe ich in vielen bekannten und weniger bekannten Unternehmen die digitale Strategie mitbestimmt. Dazu zählen DaWanda, Mister Spex, McMakler, BMI Group uvm. Außerdem greife ich aufstrebenden Unternehmen mit meiner Expertise gern als Business Angel unter die Arme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.